Intensives Seminar - Glückwunsch zur bestandenen Prüfung!

 

Es waren viele neue TGT®-Inhalte und -Abläufe im Sattel, die die angehenden TGT®-Trainerinnen REITEN BASIS in der 9-tägigen Ausbildungsstaffel mit Peter und Rika Kreinberg lernen und erfahren durften. Die Ausbildungsinhalte umfassten die Schwerpunkte Reiten und Unterrichten.

In diesen intensiven Seminartagen lernten die TGT® Trainer in Wang, auf welche Inhalte es Peter Kreinberg in der Ausbildung zum TGT® Trainer REITEN BASIS ankommt - in der Theorie und in der Praxis. Das Reiten nach TGT® gehörte da genauso zu, wie ein kompetentes Vermitteln der TGT®-Inhalte. Die Reitanlage Wittibsmühle bot unter Ute Grindls Leitung dabei optimale Seminarbedingungen - Danke dafür!

Alle Teilnehmer erlernten Schritt für Schritt die einzelnen TGT®-Reitübungen, lernten diese zu formulieren und in einer korrekten Unterrichtsform an ihre Kurs-Kollegen weiter zu geben. Peter und Rika Kreinberg legen in ihren intensiven Schulungen immer wieder den Schwerpunkt auf die Entwicklung eines balancierten Reitersitzes, der das Pferd nicht behindert, irritiert oder stört, und fördernde Bewegungen bei Reiter und Pferd ermöglicht.

Diese grundlegende, vom Reiter bewusst gefühlte und erbrachte Sitzhaltung, ist die Basis für alle folgenden Übungsinhalte in TGT® Reiten. Diese wurden in zahlreichen Reit-Einheiten geschult. Wie in der Ausbildung Bodenschule auch, wurde das Unterrichten der Methode in den Ablauf des Seminars eingebunden. Peter Kreinberg ist es äußerst wichtig, die Teilnehmer nicht nur im Reiten zu schulen, sondern auch im Vermitteln der Inhalte von TGT® Reiten Basis.

In einer harmonischen Gruppe, die sich stets gegenseitig unterstützte, waren ganz unterschiedliche Ausbildungsstände von Reitern und Pferden vertreten. Da TGT® Reiten Basis eine vertrauensvolle Verständigungsgrundlage sowie einem störungsfreien und balancierten Reitersitz etabliert, konnten alle Reiter ihre Einwirkungen durch gezielten TGT® Übungen verbessern und verfeinern. Die Entwicklung der einzelnen Trainerkompetenzen war durchaus positiv und alle entwickelten sich weiter bis zum Prüfungstag.

Peter Kreinberg, der in die Prüfungsbewertung auch die Entwicklung innerhalb des ganzen Seminares einfließen lässt sowie die Lernbereitschaft jeden Einzelnen, freut sich über das gute Ergebnis: „Es ist immer wieder schön zu sehen, wie effektiv diese Übungen für die Reiter sind, und vor allem, wie gut sie von unseren TGT® Trainern vermittelt werden können.“ ,

Nicht die hohe Versammlung mit kunstvollen Lektionen ist das Ziel der TGT®-Methode, sondern ein Reiter-Pferd-Paar, dass eine solide Grundlage hat, in der sich beide biomechnisch unverkrampft, effektiv und balanciert bewegen.

In Abwesenheit von Konflikten mit Leichtigkeit kleine Aufgaben erfüllen – eine anspruchsvolle Grundlage, die in der TGT® Methode gelegt wird und die als Ausgangslage für jede Reitweise sinnvoll ist. Auch in diesem Seminar gab es Dressur/Barock, Western- und Freizeitreiter.


TGT® Trainer-Prüfung REITEN BASIS

Am Prüfungstag zeigten die Teilnehmer in einem Einzelritt (vorgegebener Parcour mit TGT® Inhalten), in einer schriftlichen Prüfung und in einer Unterichtserteilung, dass sie die Inhalte TGT® „Reiten Basis“ verstanden haben und auch umsetzten und vermitteln können.

Wir gratulieren folgenden Reitern zum Status TGT® Trainer REITEN BASIS
(Vermittlung Einzelunterricht oder Seminare)

Saskia Färber (Behrungen, Bayern/Thüringen)

Alexandra Hellmayr (Stadl-Paura, Österreich)

Silvia Stoitzner-Fichtinger (Bärnkopf, Österreich)

Melanie Zimnol (Donaueschingen, Baden-Württemberg),

Pia Paul (Thannhausen, Bayern)

 

"Uns hat das Seminar viel Freude bereitet und nun wir wünschen wir Euch viel Freude mit Euren Schülern und deren Pferden", resümieren Rika und Peter Kreinberg die Seminarstaffel in Wang.