Herbst-Seminar: TGT® Ausbildung Bodenschule

Funktional & gefühlvoll handeln lernen: Kreinbergs Bodenschule

Für das vierte Quartal 2020 ist noch ein Ausbildungs-Seminar zum lizenzierten TGT®-Trainer*in Bodenschule in Wachenroth, unweit von Nürnberg, geplant. Wegen der Termin-Verschiebungen bedingt durch Corona findet es ungewöhnlich spät im Jahr, vom 14. bis 21. November 2020, statt.

Ambitionierte Freizeitreiter*innen können diese Ausbildung nutzen, um sich a) ohne Prüfung weiterzubilden oder um b) die Methode zu erlernen und sie später als Lizenz-Trainer weiterzuvermitteln. Sie eignet sich auch optimal für Reitlehrer, Ausbilder oder Therapeuten, die diese strukturierte und bewährte Methode als Zusatzkompetenz erlernen möchte.

Das Intensiv-Seminar vermittelt Insiderkompetenzen in Theorie und Praxis zu den unterschiedlichen Praktiken der Bodenarbeit. Teilnehmer*innen, die „TGT®-Trainer Bodenschule“ werden möchten, werden zielführend auf die Abschlussprüfung vorbereitet. Letztere werden nach bestandener Prüfung in das TGT®-Trainernetzwerk aufgenommen und dürfen die Inhalte der TGT®-Methode vermitteln und mit der Marke für sich werben.

Danke an Hofbesitzerin Marion Bock des Pferdeparadieses Reumannswind", die diesen Sommer einen neuen Seminarraum auf dem Hof geschaffen hat – somit wird es noch komfortabler für alle werden und alle sind gewappnet gegen mögliche kühlere Temperaturen.

Datum:

14.-21. November 2020 (8 Tage/Sa-Sa) | Ausbildung TGT® Bodenschule.
☼ Prüfungstag ist der 20./21.11.2020 ☼ Das Seminar wird von Peter und/oder Rika Kreinberg geleitet.


Veranstaltungsort:

Pferdeparadies Reumannswind, Reumannswind 1, 96193 Wachenroth
www.pferdeparadies-reumannswind.de


Für wen ist das Ausbildungs-Seminar geeignet?

Für Teilnehmer, die
• lizenzierte/r TGT®-Trainer/in Bodenschule werden möchten (mit Prüfung/Abschluss und Lizenz bei bestandener Prüfung);
• bereits lizenzierte/r TGT®-Trainer/innen sind und einzelne Tage als theoretische Weiterbildung besuchen möchten.

Inhalt:

In dem im Workshop-Format geführten Kompakt-Seminar wird das Erlernen der praktischen Basis-Fähigkeiten von „TGT® Classic Horsemanship & Arbeit an der Hand“ mit den Bereichen Führtraining, Leitseilarbeit (kurze & lange Distanz) Arbeit an der Hand, Fremdbestimmung, Desensibilisierung sowie dressurmäßige Handarbeit in Theorie und Praxis vermittelt.

Teilnehmer werden sinnvoll an das Thema Unterrichtserteilung herangeführt; schon routinierte Ausbilder erfahren weiterführende Informationen im Unterrichten der TGT®-Methode. Das Festigen der praktischen Übungen am Boden sowie die Abschlussprüfung (praktisch und theoretisch) erfolgen zum Ende des Seminars.

Peter und Rika Kreinberg lehren die Inhalte detailliert und tiefgründig, sodass eine umfassende Schulung zur Bodenschule nach Peter Kreinberg erfolgt. Das Seminar wird unter Berücksichtigung der Corona-Hygiene-Verordnungen (Abstand usw.) durchgeführt

Die Inhalte von „TGT® Bodenschule“ mit den Bereichen Führtraining, Leitseilarbeit (kurze & lange Distanz), Arbeit an der Hand und Desensibilisierung in Theorie und Praxis umzusetzen. Die Arbeit an der Hand bildet dabei einen umfangreichen Schwerpunkt.

  • Die Inhalte von „TGT® Bodenschule“ mit den Bereichen Führtraining, Leitseilarbeit (kurze & lange Distanz), Arbeit an der Hand in Theorie und Praxis umzusetzen. Die Arbeit an der Hand bildet dabei einen umfangreichen Schwerpunkt.
  • Funktionales und gefühlvolles Handeln (Handwerk) am Pferd, um die eigenen Handlungen sinnvoll, angemessen, dosiert und zielführend einzusetzen – unabhängig von Thema und Ausrüstung.
  • Mit gutem Problemmanagement ohne „störende“ Emotionen (Ungeduld, Frustration, Hilflosigkeit usw.) fair und freundliche Lernziele systematisch zu erarbeiten.
  • Eine konfliktfreie Verständigung über taktile und sensorische, eindeutige Signalgebung das zu etablieren, bis das Pferd klare „Hilfen“ erhält.
  • Durch einen „roten Faden“ im Ausbildungskonzept selbst immer routinierter, sicherer, souveräner und erfolgreicher im Umgang mit dem Pferd zu werden.
  • Entscheidungen in der Situation umsichtig und entschlossen zu treffen.
  • Führungskompetenz in angemessener Form zu erwerben.
  • Die Inhalte theoretisch und in der Praxis verstehen.
  • Aktionen oder Reaktionen des Pferdes zu erkennen, zu analysieren und Lösungsansätze zu finden.
  • Fachliches Unterrichten der Methode in Theorie und Praxis (didaktische Grundlagen).
  • Durch Team-Geist in einem Workshop-Rahmen von- und miteinander neue Inhalte zu erlernen.
  • Die Bindung zum Pferd zu optimieren.
  • Den Bezug zu dressurmäßigem Reiten in Western & Dressage bereits in der Bodenarbeit zu erkennen und in der Praxis herzustellen.


Ausschreibung
mit Ablauf, Zeiten, Kosten usw.
finden Sie hier!

Informationen & Kontakt:

Alle Informationen zu den Inhalten der Bodenschule sowie zum
Ablauf des Seminars, zu den Kosten,
zur Unterbringung der Pferde usw.finden Sie
hier auf der Ausschreibung.

Bitte Verfügbarkeit der Plätze
anfragen bei Rika Kreinberg unter
rika@thegentletouch.de, Tel. 0172 - 540 46 91