„TGT® Gym- & Extreme-Trail“ – Vorführung mit Peter Kreinberg

Festival-Stimmung auf der Dream-Ranch

 

Besser hätte es nicht sein können: bei strahlendem Sonnenschein und hochsommerlichen Temperaturen fand der Zuschauer-Abend mit Peter Kreinberg auf der Dream-Ranch von TGT®-Trainerin Ramona Westphal und ihrem Mann Olli statt.

Auf dem frisch entstandenen TGT® GYM-Trail hatten Zuschauer die Möglichkeit, die Vorbereitung für anspruchsvolle Hindernis-Arbeit kennenzulernen. Peter Kreinberg entwarf diesen Hindernis-Parcours zur Verbesserung der Rittigkeit an Objekten. Seit über 30 Jahren sind bei dem Ausbilder die sichere Trail-Arbeit und das Reiten im Gelände Schwerpunkte seiner Ausbildung von Mensch und Pferd.

 

TGT® GYM-Trail  am Boden

Die ersten Schritte zum vertrauensvollen Miteinander in schwierigen Situati­o­nen zeigte Peter Kreinberg mit seinem Wallach „Likotos Gentle Boy“ am Leitseil.

TGT® Premium-Trainerin Grit Thomée zeigte unter seiner Anleitung einige weitere Punkte der TGT® Bodenschule wie zum Beispiel das Führtraining und die „Arbeit an der Hand“. Der gymnastizierende Wert für ihren Appaloosa-Vollblut-Wallach „Shy“ wurde an der Hand deutlich und zeigte sich auch später beim Reiten. Die Arbeit am langen Leitseil demonstrierte sie an der Boden-Plane und an einem leicht beweglichen Holzsteg. Willig, spurtreu und kontrolliert ließ sich „Shy“ mittig und auf Distanz über die Hindernisse leiten. Auch ein Anhalten auf Distanz war jederzeit vor, auf oder hinter den Objekten möglich.
„Ich möchte nicht, dass mein Pferd aus Gewohnheit einfach über die Hindernisse läuft“, erklärte Peter Kreinberg. „Ich möchte durchgehend mit meinem Pferd mental und körperlich (Körpersprache und taktile Reize) kommunizieren können.“ Das Pferd auf dem „richtigen Fuß“ abzuholen spielt in der TGT®-Methode eine wesentliche Rolle.

 

TGT® GYM-Trail – geritten

Der TGT® GYM-Trail wurde von Peter Kreinberg auf einem eingezäunten Grasbereich mit ganz leichter Hanglage konzipiert. Hier werden systematische Gymnastizierung, Gelassenheit, Geschicklichkeit und Rittigkeit auf großer Fläche gefördert. Schritt-, Trab- und Galopp-Arbeit können hier in optimaler Form mit der Arbeit an Hindernissen abgewechselt werden.

In sinnvollen Übungsabläufen werden Reiter und Pferd auf die sichere und kontrollierte Bewältigung unterschiedlicher Hindernis-Kombinationen vorbereitet. Dies ist auf dem Extreme-Trail mit seinen sehr anspruchsvollen und festen Hindernissen nicht so gut möglich, da dieser am Hang liegt und keine flachen und großen Zirkelflächen zum Reiten in Trab und Galopp vorhanden sind.

TGT® PREMIUM-Trainerin Grit Thomée konnte auf dem GYM-Trail so par Excellence die dressurmäßigen Elemente mit ihrem „Shy“ zeigen. Harmonisch und präzise zeigte sie unter Peter Kreinbergs Kommentierung einige Übungsreihen aus dem TGT®-Programm Reiten und begeisterte damit die Zuschauer. Ein zufriedenes und gut gerittenes Pferd unter einer Reiterin, die gelernt hat, mit feinen Hilfen zu reiten. Seitengänge im Wechsel mit unterschiedlichsten Hindernis-Abläufen stellte sie ganz leicht und locker vor, so dass zum Teil schwierige Passagen ganz leicht aussahen.


Der Dream-Ranch-Extreme-Trail

Nach der „Grill-Pause“ auf der Dream Ranch ging der Abend im Freigelände auf dem GETA e.V. geprüften Extreme-Trail der Dream-Ranch weiter. Hier durfte das Publikum über das Gelände wandern, und Peter Kreinberg zeigte sehr anschaulich die wichtigen kleinen Schritte, die im Gelände oder auf schwierigem Untergrund den Unterschied machen. Bei den anspruchsvollen Hindernissen werden Geschicklichkeit, Koordination und Verlässlichkeit auf den Prüfstand gestellt. Der Steilhang, der Wasserdurchgang, die große Wippe oder der schmale Laufsteg wurden beeindruckend Schritt für Schritt erarbeitet und erläutert.

Peter Kreinberg beantwortete viele Fragen und sorgte vor einer tollen Trail-Kulisse für einen informativen und lehrreichen Sommerabend.
Weitere TGT®-Trainer Bodenschule und Reiten nutzten die Chance, dem Event als Zuschauer beizuwohnen. Immer wieder ist dies ein nettes „Wiedersehen und Get-Together“ unter den Trainern.


Ein großes Dankeschön geht an Ramona und Olli Westphal, die die Idee des TGT® GYM-Trails von Peter Kreinberg auch aufgenommen und umgesetzt haben.
Dem Kurs folgte ein dreitägiger Reitkurs; zwei weitere sind im Hebst angesetzt (Termine siehe hier).

 

Folgende TGT®-Trainer waren als Zuschauer mit dabei:

Nora Kaiser, Simone Soria, Sina Stefaner, Svea Melchers, Jutta Kricke, Sabine Butenberg.

 

ALLE BILDER FINDEN SIE HIER.

 
 
 
 
 
 

ALLE BILDER FINDEN SIE HIER.